Erfahrungen & Bewertungen zu KWH Seniorenbetreuung Stuttgart
Startseite » Pflegelexikon » 24 Std Pflege
24 Std Pflege 2018-07-19T19:36:39+00:00

24 Std Pflege

Die 24-Std-Pflege ermöglicht pflege- und hilfsbedürftigen Menschen, trotz abnehmender Selbstständigkeit bei der Lebensführung in Zusammenhang mit dem Älterwerden, zu Hause zu bleiben und ihren Lebensabend in der gewohnten Umgebung zu verbringen. Die 24-Std-Pflege beruht auf dem Einsatz von osteuropäischen Pflegepersonal (in unserem Fall aus Polen), die im Rahmen der Entsendung zum Pflegeeinsatz nach Deutschland geschickt werden, um die häusliche Pflege durchzuführen. Es handelt sich in den meisten Fällen um erfahrenes Pflegepersonal, das über umfangreiche Erfahrung bei der Pflege und Betreuung älterer Menschen im eigenen Zuhause verfügt. Dabei bleiben sie in Polen sozialversicherungspflichtig beschäftigt und kehren nach einem gewöhnlichen Aufenthalt von etwa zwei Monaten für eine Einsatzpause in ihr Heimatland zurück.

Der Einsatz einer polnischen Pflegekraft ermöglicht es zum einen den Betroffenen trotz zum Teil massiver Einschränkungen in der Mobilität, der zeitlichen und örtlichen Orientierung oder allgemein hohem Pflegebedarf in ihrem eigenen Zuhause zu bleiben. Die Pflegekraft übernimmt in Zusammenhang mit de 24-Std-Pflege umfangreiche Aufgaben. Diese sind im Einzelnen:

Umfassende Haushaltshilfe: Hier ist die übernahme alle notwendigen Aufgaben im Haushalt möglich. Die Pflegekraft kümmert sich um die täglichen Aufgaben mit der Haushaltsführung, räumt die Wohnung oder das Haus auf und reinigt es, versorgt dem Pflegebedürftigen mit warmen und kalten Mahlzeiten, kümmert sich um die Kleiderreinigung und -pflege.
Grundpflege: Die polnische Pflegekraft übernimmt die Körperpflege des Pflegebedürftigen. Sie leistet Hilfe bei der Morgen- oder Abendtoilette, hilft dem Pflegebedürftigen bei der Fortbewegung und Erhaltung der Mobilität, hilft bei An- und Auskleiden, beim Essen und bei Notlagen. Sie ist auch in der Lage in Notlagen erste Hilfe zu leisten.
Betreuung als pflegerische Betreuungsmaßnahme: Dadurch, dass die polnische Pflegekraft ins Zuhause des Pflegebedürftigen einzieht, begründet sie mit diesem eine häusliche Gemeinschaft. Sie verbringt sowohl den Tag als auch die Nacht in der Nähe des Pflegebedürftigen. Dies erlaubt ihr aktiv an der Freizeitgestaltung mitzuwirken. So können die Pflegekraft zusammen mit dem Pflegebedürftigen gemeinsame Spaziergänge unternehmen, Spiele spielen, Unterhaltungen führen oder einfach gemeinsam Fernsehen.

Die 24-Std-Pflege ist in der Regel günstiger als die dauerhafte Unterbringung in einer stationären Einrichtung der Altenpflege, wie z. B. dem Altenpflegeheim. Es stehen vielfältige Möglichkeiten der Förderung und Zuschüssen durch die private oder gesetzliche Pflegeversicherung zur Verfügung.

Wenn Sie Fragen haben zum Thema 24-Std-Pflege, stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und Kompetenz für Ihr Anliegen immer gerne zur Verfügung.