Erfahrungen & Bewertungen zu KWH Seniorenbetreuung Stuttgart
Startseite » Pflegelexikon » 24 Stunden Pflege privat
24 Stunden Pflege privat 2018-07-23T19:17:53+00:00

Private 24-Stunden-Betreuung mit Pflegepersonal aus Osteuropa (Polen)

Die Möglichkeiten für Senioren bei eingetretener Pflegebedürftigekeit Hilfe in Anspruch zu nehmen sind mannigfaltig. Sie können zum einen darin bestehen, dass sich Familienangehörige bei der häuslichen Versorgung engagieren, ein ambulanter Pflegedienst fachpflegerische Maßnahmen leistet oder eine Pflegekraft aus Osteuropa (z. B. aus Polen) die hauswirtschaftliche Versorung und die Grundpflege übernimmt. Letzteres ist bei der private 24-Stunden-Betreuung der Fall.

Private 24-Stunden-Betreuung für Pflegebedürftige, die Zuhause bleiben möchten
Eine private Hilskraft, die man nicht mit anderen teilen muss, das ist im Grunde ein Wunsch, den viele Bewohner einer stationären Einrichtung der Altenpflege haben. Leider ist dies im Pflegealltag in einem Seniorenheim meistens nicht der Fall. Auf eine Pflegerin oder einen Pfleger kommen zur Zeit im Durchschnitt 12 Pflegebedürftige, mit steigender Tendenz: Da bleibt kaum Zeit für den Einzelnen und die Patienten werden wie am Fließband abgefertigt. Ein Missstand, der so bei der privaten 24-Stunden-Betreuung nicht auftreten kann, da das Pfleger-Gepflegten-Verhältnis sehr günstig, und zwar 1:1, ist.

Die polnische bzw. osteuropäische Pflegekraft leistet neben hauswirtschaftlicher Hilfe auch Grundpflege, die sich in erster Linie auf die Körperpflege und die Mobilität bezieht. Sie kann z. B. nach einem Schlaganfall den Patienten vom Rollstuhl auf das Pflegebett transferieren, Hilfestellung bei der Fortbewegung geben und bei eventuellen Stürzen helfen. wieder auf die Beine zu kommen. Hinzu kommen Aspekte der betreuerischen Maßnahmen, die die 24-Stunden-Betreuung zu einer privaten und individuellen Pflegeform machen. All dies wäre jedoch ohne die Hilfe vieler Pflegekräfte aus Osteuropa nicht möglich.

Polnische Pflegekräfte im Rahmen der privaten 24-Stunden-Betreuung
Die polnischen Pflegekräfte sind erfahren und hilfsbereit. Sie helfen dem Senioren bei nahezu allen Bereichen des alltäglichen Lebens. Sie helfen sowohl am Morgen, am Abend und gelegentlich in der Nacht. Hinzu kommt, dass sie den Tagesablauf mit dem Pflegebedürftigen aktiv gestalten. So kann die Pflegekraft mit dem Pflegebedürftigen Spazieren gehen, gemeinsame Aktivitäten durchführen, basteln, Ausflüge machen oder einfach ein angenehmens Gespräch in der gewohnten Umgebung führen – all dies ist mit der 24 Stunden Pflege Polen möglich.

Da eine Betreuungskraft nach einem Einsatz von ungefähr acht bis zehn Wochen wieder nach Hause muss, gefährdet die Dauerpflege des Betroffenen jedoch nicht: Ein Wechsel mit einer Ablösekraft, die aus Polen anreise, wird bei absehbarem Ende des Einsatzes organisiert. So kann Versorgungssicherheit gewährleistet und die Dauerpflege des Pflegebedürftigen zu Hause sichergestellt werden.

Dauerpflege zu Hause
KWH Seniorenbetreuung Stuttgart vermittel seit Jahren Pflegekräfte aus Osteuropa zu Senioren nach Deutschland, die Unterstützung bei der Bewältung des Alltags benötigen. Wenn Sie Fragen zum Thema der 24h-Betreuung privat haben, stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und Kompetenz beim Thema Pflege zu Hause allzeit gerne zur Verfügung, natürlich auch hinsichtlich der rechtlichen Aspekte und Legalität dieser häuslichen Pflegeform.